Unterstützung unserer Studierenden beim Carolo-Cup 2012

Der Carolo-Cup ist ein studentischer Wettbewerb der TU Braunschweig im Bereich autonomer Modellfahrzeuge, wobei Studenten selbstständig ein Fahrzeug-, Software- sowie Sensorkonzept erarbeiten und entwickeln müssen. Die Fahrzeuge treten in drei Disziplinen gegeneinander an: Rundkurs, Einparken und Rundkurs mit Hindernissen.

Das Team FAUST der HAW Hamburg verwendet einen Pico-PC mit einen Intel Atom sowie einen Mikrocontroller, wobei der PC die Verarbeitung der Algorithmen und der Mikrocontroller die Steuerung der Sensorik und Aktorik übernimmt. Als Sensoren werden eine Kamera sowie diverse Infrarot-Distanzsensoren verwendet.

Das Team FAUST erreicht beim diesjährigen Carolo-Cup den fünften Platz.

Torben Becker