HAW-Studierende auf der ICEC und der KI 2012

Die ICEC2012 – International Conference for Entertainment Computing- fand vom 26. bis 29. September an der Universität Bremen statt. In den beiden ersten Tagen hatten wir zusätzlich die Möglichkeit, die am gleichen Ort  stattfindende SGDA – Serious Games Development and Applications- Konferenz zu besuchen.

Im Rahmen der Demonstrations- und Postersession führten wir das im Rahmen einer Kooperation der Departments Design und Informatik entstandene Werk Lomelia  vor. Durch die Präsentation ergaben sich vielfältige interessante Gespräche mit anderen anwesenden Forschungsgruppen und Institutionen.

Während des Doctoral Consortiums hielt Arne Bernin einen Vortrag über das Thema seiner Doktorarbeit. Sowohl für das Doctoral Consortiums, als auch für die Demonstration wurden im Vorwege zwei bei der Konferenz eingereichte Paper akzeptiert. 

Die KI2012 (German Conference on Artificial Intelligence) fand vom 24.09 - 27.09 in Saarbrücken statt. Wir wurden eingeladen unsere Ergebnisse im Rahmen des Workshops Emotion and Computing unter der Leitung von Prof. Dr. Dirk Reichardt vorzustellen. Das Feedback auf die Vorstellung war sehr positiv und ich konnte einige Anregungen für weitere Forschungen an der HAW mitbringen. Außerdem konnte ich wichtige Kontakte knüpfen und spannende Arbeiten aus diesem Bereich kennenlernen.

Larissa Müller